Zum Anschluss des Jubiläumsjahres anlässlich des 125. Geburtstags lud der TV Liebersbronn alle fleißigen Helferinnen und Helfer zu einem Fest in das evangelische Gemeindehaus in Liebersbronn ein. Zu Beginn wurde nochmals mit einem Glas Sekt auf den TVL angestoßen. Der Saal war mit TVL-Fahnen geschmückt und an der großen Präsentationswand gab es nochmals die Videos vom Festakt und von der Großraumvorführung auf dem Sportgelände am Dulkhäusle sowie Fotos der Sportwoche zu sehen. In einer kurzen Ansprache blickte der 1. Vorsitzende Christoph Binder auf das vollgepackte Jubiläumsjahr zurück. Mit EZ-Pokal, Festakt, Festschrift, Festwoche, Stadtlauf und vielem mehr hatte sich der TVL wirklich viel vorgenommen. Dank guter Vorbereitung und Dank der fleißigen Helferinnen und Helfer sind alle Veranstaltungen toll gelungen. Christoph Binder nutzte die Gelegenheit, sich auch beim Vorstandsteam zu bedanken, das ebenfalls zusätzlich zu den üblichen Vorstandsaufgaben zusätzliche Verantwortung übernommen hatte. Nicht zu vergessen, die Geschäftsstelle, die teilweise rund um die Uhr im Einsatz war. Im Gottesdienst zum Auftakt des Wald- und Kinderfestes hatten die Besucher auf rote Herzen geschrieben, wofür sie dem TVL dankbar sind. "Für die Gemeinschaft" oder "für die tollen Übungsleiter", "für die Ausflüge", "für die Feste", "für die neue Sporthalle" und vieles mehr stand da zu lesen. Was für ein tolles Feedback für den ganzen TVL. Ein besonderer Dank gilt auch den vielen Spendern, die den TVL zu seinen 125. Geburtstag ganz besonders großzügig unterstützten und so auch zu einem guten finanziellen Ergebnis des Jubiläumsjahres beigetragen haben. Bei Würstle, Käsebrot und Freigetränken wurde bis spät in die Nacht gefeiert, geschwätzt und manche Idee für das Jahr 2020 diskutiert

.

Zusätzliche Informationen